Zur Kinder- und Jugendarztpraxis Zeller und Dr. Simmendinger
Zur Kinder- und Jugendarztpraxis
Zeller & Dr. Simmendinger
» weiter

 

Kontakte werden
individuell vereinbart!

Erreichbarkeit der
therapeutischen Praxis:
Sie können mich Montag bis Donnerstag gerne telefonisch unter der Rufnummer 06021/5856616 erreichen.
Sollte sich der Anrufbeantworter einschalten, scheuen Sie sich nicht mir eine kurze Nachricht unter Angabe Ihres Namens und der Rufnummer zu hinterlassen. Ich rufe Sie dann zeitnah zurück.

Alternativ können Sie das Kontaktformular in Anspruch nehmen.

Leistungen | KiSS Schlaftraining

Kalimba schlaeft

20-40 % aller Kinder im Vor- und Grundschulalter leiden unter Schlafproblemen.

Schon nach der Geburt eines Babys stellen die Eltern fest, Ein- und Durch­schlafen ist keine angeborene Fähigkeit, sondern braucht Reifungsprozesse im Gehirn, (Tag-Nacht-Rhythmus) und die Fähigkeit des Schlafens muss erst gelernt werden. Oftmals entstehen schon im frühen Kindesalter unerwünsch­te Schlafgewohnheiten die sich dann bis ins Schulalter fortsetzen. Hier können Eltern einiges Tun um die Entwicklung eines gesunden Schlafes zu unterstützen.

Mit zunehmender Entwicklung werden die Anforderungen für das Kind immer größer und das Kind ist mit dem Tagesablauf und deren Herausforderungen konfrontiert, muss in verschiedenen Situationen zurechtkommen und steht nicht selten unter Erfolgs- und Leistungsdruck. Sensible Kinder können mit Anspannung und Sorgen reagieren welche das Ein- und Durchschlafen erschweren.

Zu wenig Schlaf hat oft zur Folge, dass die Kinder tagsüber müde, erschöpft und reizbar sind. Die Konzentration und Merkfähigkeit ist beeinträchtigt und in der Folge sind auch häufig Schulprobleme zu beklagen. Viele Kinder gleichen ihren mangelnden Schlaf auch über stetige Unruhe und großen Bewegungs­drang aus oder halten sich durch übermäßigen Mediengebrauch wach.

ANZEICHEN für SCHLAFSTÖRUNGEN BEI KINDERN:

Sollte einer oder mehrere dieser Punkte über einen längeren Zeitraum zutreffen könnte es sich um eine Schlafstörung halten.

DAS KiSS SCHLAFTRAINING

Wurde von Frau Prof. Dr. Angelika Schlarb (vormals Uni Tübingen jetzt Uni Bielefeld) entwickelt.

Es zielt darauf ab den Kindern im Alter zwischen 5 und 10 Jahren und deren Eltern konkretes Handwerkszeug mitzugeben um besser mit der Schlafproblematik umgehen zu können. In einer Kombination aus Hypnotherapie und Verhaltenstherapie lernen die Kinder viel zum Thema Schlaf, Rituale und den Umgang mit Sorgen um dann selbständiger zu schlafen. Im Kindertraining hilft der Leopard „KALIMBA”, aus dem Zauberland, spielerisch mit Atemübungen und Phantasiereisen die Kinder zur Ruhe kommen zu lassen und wieder Vertrauen in eigene Lösungs­möglichleiten zu finden. Bei den separaten Elternsitzungen werden hilfreiche Erziehungsstrategien, Regeln für gesunden Schlaf und verhaltenstherapeutische Belohnungssysteme vorgestellt.

TRAININGSABLAUF:

KOSTEN:

Vorbesprechung 70,00 Euro
Kurspaket
» 3 x Kinder + 3 x Elternsitzungen + 1 Nachbesprechung
» Incl. Material
350,00 Euro

Wenn Sie Interesse an einem KiSS-Schlaftraining haben, schreiben Sie mir.

Downloads:

Hier starten Sie den Download der externen PDF-Datei Externer Informationsartikel im Magazin "Gehirn&Geist (PDF / 250 kB)

 

powered by DOPS